Hörprojekte

Die Siegelträger 2015

Die achtköpfige Fachjury hat die Produktionen bekanntgegeben, die in diesem Jahr das AUDITORIX-Qualitätssiegel erhalten. Die Verleihung des AUDITORIX-Hörbuchsiegels findet am 13. November im WDR-Funkhaus in Köln statt. Möchten Sie teilnehmen, senden Sie bitte das ausgefüllte Antwortfax an die angegebene Adresse. Alle Informationen finden Sie in der Mitteilung.

10. Verleihung des Medienpreises LEOPOLD – Gute Musik für Kinder

Köln, 25. September 2015. Am 25. September 2015 hat der Verband deutscher Musikschulen (VdM) zum zehnten Mal zusammen mit dem Bundesjugendministerium im WDR Funkhaus Köln den Medienpreis LEOPOLD verliehen. Zuvor hatte eine Expertenjury unter Vorsitz von Reinhart von Gutzeit aus 200 Bewerbungen 19 Musiktonträger für die Empfehlungsliste ausgewählt. Sechs Produktionen sind nun mit dem begehrten Medienpreis LEOPOLD ausgezeichnet worden, dem Gütesiegel des VdM für besonders „gute Musik für Kinder“.

AUDITORIX ab sofort mobil und für Schule und Bildungsarbeit optimiert

Mobil muss eine Website heute sein, auf Tablet und Smartphone funktionieren, um guten Standards und Erwartungen bei Kindern und Erwachsenen zu entsprechen.

Für eine Website wie AUDITORIX, die mehrere Zielgruppen anspricht und über eine große Fülle an Materialien verfügt, ein anspruchsvolles Unterfangen.
Aber es ist so weit: www.auditorix.de, die Website von INITIATIVE HÖREN e.V. und Landesanstalt für Medien Nordrhein-Westfalen (LfM) ist ab sofort mobil verfügbar und hat in diesem Zuge einen neuen Anstrich erhalten.

Bekanntgabe der Preisträger des 5. bundesweiten Wettbewerbs „musik gewinnt! – Musikalisches Leben in Schulen“ 2015

Die Preisträgerschulen des 5. bundesweiten Wettbewerbs „musik gewinnt! – Musikalisches Leben an Schulen“ stehen fest. Der Wettbewerb „musik gewinnt!“ zeichnet alle zwei Jahre deutschlandweit musikalisch besonders aktive Schulen aller Schulformen aus und stellt ihre Konzepte der Öffentlichkeit vor.  Sie sollen als Modelle dienen und andere Schulen zu ähnlichen musikalischen Aktionen anregen.
Durchgeführt wird der Wettbewerb vom Bundesverband Musikunterricht e.V. (BMU), gemeinsam mit der Strecker-Stiftung, dem Kulturradio WDR 3, der STIFTUNG HÖREN und dem Deutschen Musikrat.

Verleihung des LEOPOLD Medienpreises am 25. September

Am 25. September 2015 wird zum zehnten Mal der Medienpreis LEOPOLD verliehen. Unter dem Motto „Gute Musik für Kinder“ zeichnet der Verband deutscher Musikschulen (VdM) damit seit 1997 qualitätvolle Musikmedien für Kinder aus. Der Preis wird mit Unterstützung des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend vergeben. Weitere Partner des LEOPOLD sind Kulturradio WDR3 und die Initiative Hören.

International Noise Awareness Day - 18. Tag gegen Lärm

Am 29. April 2015 findet der 18. Tag gegen Lärm unter der Schirmherrschaft der Bundesumweltministerin Dr. Hendricks statt.
An diesem besonderen „Geburtstag“ wird Bundesumweltministerin Dr. Hendricks als Schirmherrin für den Tag gegen Lärm stehen.

Schwerpunkt wird in diesem Jahr die Geräuschbelastung von Kindern und Jugendlichen sein. Das Motto lautet dann: „Lärm – voll nervig!“.

bonn hoeren – sonotopia 2015

Europäischer Studentenwettbewerb für installative Klangkunst. Die Beethovenstiftung für Kunst und Kultur der Bundesstadt Bonn vergibt im Rahmen von bonn hoeren am 11. März 2015 im Kunstmuseum Bonn erstmals den neugeschaffenen sonotopia - Preis für installative Klangkunst.
Das Preisgeld von € 10.000 für diesen europäischen Studentenwettbewerb soll zur Realisierung einer neuen Klanginstallation verwendet werden, die im Rahmen des Beethovenfestes Bonn im September 2015 präsentiert wird.

Deutsche Akademie für Kinder- und Jugendmedizin e.V. mit Petition

In der UN-Kinderrechtskonvention (KRK), die Deutschland 1992 unterzeichnet hat, wird festgeschrieben, dass bei allen Maßnahmen, die Kinder betreffen, das Wohl des Kindes vorrangig zu berücksichtigen ist. Dies gilt für alle öffentlichen und privaten Einrichtungen auf kommunaler -, Landes- und Bundesebene wie auch für die Gesetzgebungsorgane.

Bis heute werden die Rechte von Kindern und Jugendlichen in Deutschland nicht ausreichend beachtet. Der UN-Ausschuss für die Rechte des Kindes hat Deutschland deshalb im Jahr 2014 erneut kritisiert.

Seiten